Restrukturierung und Unternehmenskrise
Sofern Ihr Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage geraten ist, stellt sich die Frage nach der Möglichkeit der Sanierung innerhalb oder außerhalb eines Insolvenzverfahrens. Aber auch der ständige Wandel der wirtschaftlichen Gegebenheiten in dem globalen Umfeld führt permanent zu Anpassungsnotwendigkeiten der bestehenden Abläufe, um von vornherein eine Krise zu vermeiden. Betriebliche Abläufe sind zu verändern, Abteilungen werden ausgegliedert und Aufgaben outgesourct, Betriebe sind zusammenzulegen oder generell neu auszurichten. In einer Vielzahl von Mandaten haben. Die Berater von Schultze & Braun die vorbereitenden Maßnahmen, die personellen Konzeptionen und deren Auswirkungen im Rahmen von Interessenausgleichen und Sozialplänen, Aufspaltungen, Abspaltungen und Outsourcing-Prozessen gestaltet. Darüber hinaus ist Schultze & Braun an zahlreichen übertragenden Sanierungen branchenübergreifend beteiligt gewesen.
Das Leistungsangebot umfasst exemplarisch:
  • Beratung und Erstellung von personellen Umstrukturierungs- und Sanierungskonzepten ("sozialverträglicher Personalabbau")
  • Betriebsverfassungsrechtliche Begleitung (Beteiligungsrechte des Betriebsrates, Verhandlungen mit Betriebsrat und Gewerkschaften)
  • Konzeption und Veränderung von Vergütungsstrukturen
  • Tarifwechsel und Tarifvereinheitlichung
  • Beratung in Fragen der betrieblichen Altersversorgung
  • Sanierungstarifvertrag
  • Beratung und Durchführung von Personalabbaumaßnahmen (Massenentlassungsanzeige, Sozialauswahl, Betriebsratsanhörung, Antragsverfahren vor dem Integrationsamt oder Gewerbeaufsichtsamt, Kündigungen, Freistellungen etc.)
  • Umwandlung von Unternehmen