2018-02-02 Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG

Karl Rücker Kfz-Teile: Insolvenzverwalter verhandelt mit Interessenten


  • Ziel ist der Erhalt des gesamten Unternehmens und möglichst vieler Arbeitsplätze
  • Insolvenzverfahren wurde am 1. Februar eröffnet
  • Geschäftsbetrieb läuft ohne Einschränkungen

Heilbronn. Der Insolvenzverwalter der Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG, Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun, verhandelt mit mehreren Interessenten über eine Übernahme des Heilbronner Familienbetriebs mit rund 30 Mitarbeitern. „Unser Ziel ist es, das Unternehmen inklusive der Verkaufsniederlassungen und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten“, erklärt Haffa. Die Verhandlungen sollen so rasch wie möglich abgeschlossen werden. „Wir befinden uns in der Endphase der Gespräche“, so Haffa.

Die Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG stellte Anfang Dezember 2017 beim Amtsgericht Heilbronn Insolvenzantrag. Nach Abschluss des vorläufigen Verfahrens eröffnete am 1. Februar das Amtsgericht das Insolvenzverfahren und bestellte Dr. Haffa zum Insolvenzverwalter. Der Heilbronner Rechtsanwalt hält den Geschäftsbetrieb seit dem Insolvenzantrag ohne Einschränkungen aufrecht und stieß einen Investorenprozess an, bei dem gezielt auf potentielle Interessenten zugegangen wurde.

Die Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG wurde von Karl Rücker im Jahr 1933 gegründet. Inklusive der Verkaufsniederlassungen in Crailsheim, Eppingen und Schwäbisch Hall beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 30 Mitarbeiter. Die Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG hat sich auf den Handel von hochwertigen Fahrzeugteilen in Erstausrüster-Qualität spezialisiert und erwirtschaftet 4,6 Millionen Euro im Jahr.
 
Pressekontakt:
Pressesprecher: Ingo Schorlemmer
Mail:ISchorlemmer@schubra.de,
Telefon: 07841/708-128

Über Schultze & Braun
Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.


Weitere Meldungen zu diesem Thema:
  • 2018-02-15 Karl Rücker Kfz-Teile soll Teil der STAHLGRUBER-Gruppe werden
  • 2017-12-07 Karl Rücker Kfz-Teile GmbH & Co. KG stellt Insolvenzantrag
Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH
http://www.schubra.de, Email: mail@schubra.de