Personenprofil
Tobias Hirte
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht
  • Position

Seit 2006 bei Schultze & Braun.
Geschäftsbereich: Insolvenzverwaltung.
Fachgebiet: Insolvenzverwaltung, Sanierung und Restrukturierung.

  • Beruflicher Werdegang

Tätigkeit als Rechtsanwalt, zunächst Beratung (Krisensituationen) und Prozessführung (insolvenz- und gesellschaftsrechtliche Ansprüche). Sodann regelmäßige Bestellung zum Sachverständigen und (vorläufigen) Insolvenzverwalter.
2013: Fachanwalt für Insolvenzrecht.

  • Ausbildung

Studium Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre in Osnabrück, Jena und Berlin.
Erstes Juristisches Staatsexamen in Jena.
Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Jena, zugleich Tätigkeit bei Schultze & Braun.
Zweites juristisches Staatsexamen in Erfurt.

  • Publikationen

Mitautor in Braun (Hrsg.), Kommentar zur Insolvenzordnung, 7. Auflage, München 2017.
Hirte/Kiesel (Hrsg.), Vorsatzanfechtung - Mit Rechtsprechungsregeln Ansprüche vermeiden, abwehren und verfolgen (essentials), Verlag Springer Gabler, 2015.
Mitautor in Braun (Hrsg.), Kommentar zur Insolvenzordnung, 6. Auflage, München 2014.
Mitautor in Kind/Kießner/Frank (Hrsg.), Unternehmenskrisen - Der Jurist als Notarzt, Festschrift für Dr. Eberhard Braun zum 60. Geburtstag, München 2007.
Beiträge: Tobias Hirte

  • Referententätigkeit

Regelmäßig Referent zu insolvenzrechtlichen Themen.
Lehrbeauftragter an der Hochschule Pforzheim in den Masterstudiengängen Auditing, Business and Law sowie Auditing and Taxation. 

 

Mitgliedschaften
Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im DAV.
Verband Insolvenzverwalter Deutschlands (VID).
Thüringer Arbeitskreis für Unternehmens- und Insolvenzrecht.
Deutscher Anwaltverein (DAV).
Sprachen
Deutsch, Englisch
Kontakt
Sie können sich gerne über unser Kontaktformular an unseren Ansprechpartner wenden oder wenden Sie sich direkt an Tobias Hirte über ed.arbuhcs@etriHT .