Über Schultze und Braun
1949 gründete Fritz Beck eine Steuerberatungskanzlei in Achern (Baden). Heute, mehr als 60 Jahre später, ist daraus der Unternehmensverbund "Schultze & Braun" geworden, in dem rund 680 Mitarbeiter tätig sind. Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer beraten weltweit Mandanten.
Zur Unternehmensgeschichte...

Wir sind ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Unsere Mitarbeiter verfügen über umfangreiche rechtliche, steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Erfahrungen. So ist gewährleistet, dass durch interdisziplinäre Teams optimale Lösungen für die Fragen und Probleme unserer Mandanten gefunden werden. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Keine insolvenzrechtlich ausgerichtete Kanzlei beschäftigt mehr Insolvenzverwalter und -berater und wird öfter von Gerichten bestellt als Schultze & Braun. Zu den größten Verfahren gehören u.a. FlowTex, ein internationaler Betrugsfall mit über 2 Milliarden Dollar Schaden, Daewoo Germany, Winterling, Fairchild Dornier, Rosenthal und Phoenix, ein Betrugsfall mit 600 Millionen Euro Schaden sowie die Beluga-Gruppe, Solar Millennium und Windreich, Frankfurter Rundschau, zero Firmengruppe, Wöhrl und Rohde Schuhe.
Das sagen andere über uns...